Ferienwohnung auf Texel von privat für 2017 finden? – kein Problem

Die Insel Texel ist bei Urlaubern aus Deutschland mehr als beliebt und wird gerne besucht. Gerade im Sommer in den Monaten Juli und August strömen Urlauber aus Deutschland auf die Insel in Westfriesland, welche mit der Fähre vom Festland aus zu erreichen ist. Auch Autos können via Fähre mit zur Insel genommen werden. Vorneweg sei erwähnt, dass der Transfer mit Auto unter der Woche günstiger ist, als es am Wochenende der Fall ist.

Ebbe auf Texel

Ebbe auf Texel

Texel ist jedoch nicht nur während der Hauptsaison, sondern auch während der Osterferien und der Herbstferien sehr beliebt. Mit entsprechend winddichter Kleidung lässt es sich hier perfekt erholen und entspannen. Gerade Familien mit Kindern kommen gerne auf die Insel und genießen den Blick vom Strand über die offene Nordseeküste. Zu den Einwohnern der Insel zählen im übrigen nicht nur rund 13.000 Menschen, sondern auch zahlreiche Schafe. Das Texel Schaf zählt zu den bekannten Merkmalen der Inseln und ist stark verbreitet. Es handelt sich um eine besonders hochwertige Rasse, die extrem gute Wolle produziert.

Tipp: Texelschafe können nicht mehr alleine aufstehen, wenn sie umgefallen sind! Wer ein Texelschaf auf den Rücken liegen sieht, sollte sich darum kümmern.

Das Texelschaf

Das Texelschaf

Wie finde ich ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung 2017 auf Texel?

Die Ferienwohnungen der Familie Porsch auf Texel sind zu empfehlen und tragen die Namen „Schwalbe“ und „Seestern“. Beie Appartements befinden sich im Appartement Komplex „t kerckeland“  und zwar am Rande des kleinen Ortes De Koog, der gleichzeitig nicht weit voms Zentrum den Burg der Insel entfernt gelegen ist.

Zu Fuß sind es gerade einmal 1,8 Kilometer von der Ferienwohnung zum Sandstrand von Texel. Die Wohnung Seestern (niederländisch Zeester) ist mehr als gut ausgestattet und verfügt über genügend Platz für etwa 4 Personen. Die Küche ist bestens ausgestatet und hat ein Gaskochfeld sowie eine Spülmaschine, Mikrowelle, Elektroherd sowie einen Kühlschrank mit Eisfach. Ein großer Massivholztisch lädt zum Essen und Verweilen ein. Ein Toaster, eine Filterkaffeemaschine sowie ausreichend Geschirr stehen ebenfalls zur Verfügung. Im Sommer lässt es sich angenehm auf dem großen Balkon mit Platz für 4 Personen sitzen.

Mehr Infos gibt es hier: http://www.texel-porsch.de/ferienwohnung-seestern/

Was für viele Urlauber immer wichtiger wird ist, dass z.B. Gratis WLAN zur Verfügung steht, was hier der Fall ist. Auch ein LCD TV zahlreichen deutschen und niederländischen Sendern steht zur Verfügung. Haustiere sind hier nicht erlaubt, was daran liegt, dass die Wohnung an Allergiker vermietet wird. Auch das Rauchen in der Wohnung ist nicht gestattet.

Haus und Garten wollen im Frühjahr gepflegt werden – mit dem richtigen Werkzeug geht es leichter

Wer im Frühjahr vor die Haustüre, oder in den eigenen Garten geht, wird schnell feststellen, dass meist eine Menge an Pflege notwendig ist, um alles so gestaltet zu bekommen, wie man es gerne haben möchte. Gerade die Gartenpflege, aber auch die Pflege des Hauses und kleinere Renovierungen wollen mit den richtigen Tools und Werkzeugen erledigt werden. Oftmals unterstützt das richtige Werkzeug nicht nur die Arbeiten ideal, sondern trägt auch dazu bei, dass diese schneller durchgeführt werden können und meist auch deutlich sicherer, als wenn Werkzeuge zweckentfremdet werden. Gerade das Internet (z.B. Ebay Kleinanzeigen) wird gerne genutzt, um nach passenden Werkzeugen zu suchen.

Werkzeug für den Haushalt, die in jedem Fall zu empfehlen sind

Der Akkubohrschrauber: In einem modernen Haushalt ist es erforderlich, dass in jedem Fall ein elektrische Bohrer, bzw. ein Akkuschrauber vorhanden ist. Mit diesem Tool können spielend Löcher gebohrt werden sowie geschraubt werden. Zu beachten ist beim Kauf, dass der Akku leistungsstark ist und das Gerät die notwendige Power hat, um ordentlich zu bohren. Oftmals bietet es sich bereits beim Kauf an, dass ein Ersatzakku mit gekauft wird, so dass die eigene Arbeit im Haus oder im Garten nicht unerwartet unterbrochen werden muss.

Ferienpark De Kreek in Zeeland

Gartenpflege im Frühjahr

Gartenpflege im Frühjahr

Besen, Schrubber, Reinigungsmittel und Müllbeutel: Grundsätzlich wird für die Reinigung im Haushalt jede Menge an Material benötigt. Dabei sollte auch hier auf hohe Qualität geachtet werden. Ein hochwertiger Besen kehrt meist besser, als es bei einem alten Standardprodukt der Fall ist. Wer eine Terrasse regelmäßig reinigen muss, sollte natürlich gute Materialien nehmen, damit er wenig Arbeit mit der Reinigung hat.

Nass- und Trockensauger: Der Nass und Trockensauger empfiehlt sich bei Umbaumaßnahmen im Haus sowie im Garten. Auch für den Teich oder Pool ist er zu empfehlen. Flüssigkeiten, Staub und Schmutz können mit diesem Gerät problemlos aufgesaugt werden. Im Anschluss wird der Schmutzbehälter einfach entleert – eine Sache von wenigen Minuten und deutlich effizienter als der herkömmliche Staubsauger.

Wo kann ich online Tools für Haus und Garten kaufen?

Wer sich im Netz umschaut wird merken, dass es zahlreiche gute Online Shops gibt, in denen Handwerksprodukte für Haus und Garten erworben werde können. Auch hier ist nicht unbedingt nur auf den Preis zu achten, sondern auch darauf, dass die Qualität stimmt. Im Online Shop auf Engelbert-Strauss.de finden sich hochwertige Tools und Produkte für Heimwerker und Handwerker. Das Unternehmen ist für hochwertige Arbeitsprodukte und Bekleidung bekannt und bietet seine Waren nicht nur über Geschäfte, sondern auch über das Internet zum Kauf an. Auch in unserer Garten Kategorie gibt es passende Tipps zu Geräten, die gerne im Garten eingesetzt werden.

Gewerbeimmobilien online finden – auf die Lage und Anbindung kommt es an

Gewerbeimmobilien sind für viele Firmen von großem Interesse. Es kommt jedoch stets darauf an, für welche Art von Gewerbe die Immobilien gesucht werden und welche Anforderungen an diese gestellt werden. Gleichzeitig spielt bei der Wahl eines geeigneten Standortes für die Firma auch die Gewerbesteuer eine Rolle. Diese kann je nach Ort sehr unterschiedlich sein und somit den Gewinn eines Unternehmens deutlich beeinflussen.

Gerade in Ballungszentren, wie z.B. bei Frankfurt am Main, oder im Raum Köln und Düsseldorf sowie im Norddeutschen Raum gibt es viele Großstädte, in denen eine höhere Gewerbesteuer fällig wird, als es in kleineren umliegenden Gemeinden der Fall ist. Dies führt schnell dazu, dass bestimmte Gewerbe ihren Firmensitz auf eine Nachbargemeinde in die unmittelbare Nähe zu einer Großstadt verlagern, um hier weniger Steuern zahlen zu müssen.

Gewerbeimmobilien in Städten sind sehr gefragt

Gewerbeimmobilien in Städten sind sehr gefragt

Fazit: Bei der Wahl des Standortes sollte nicht nur die Anbindung, sondern auch die Höhe der Gewerbesteuer berücksichtigt werden!

Gewerbeimmobilien: welche Ansprüche verlangt mein Gewerbe?

Gewerbeimmobilien finden. Das richtet sich meist nach den Anforderungen, die durch den Gewerbetreibenden gestellt werden. Ein produzierendes Gewerbe benötigt andere Immobilien, als es z.B. bei einem Dienstleister der Fall ist. Während ein verarbeitender oder produzierender Betreib oft große Flächen mit Lagermöglichkeiten und Platz für Maschinen benötigt, sind es bei modernen Dienstleistern häufig Bürokomplexe mit einer guten Anbindung, die gefragt sind.

Was die Anbindung angeht ist es nicht nur die verkehrstechnische Anbindung, sondern auch z.B. die IT Infrastruktur, die vor Ort geleistet werden kann. Ein moderner Dienstleister, der aus einem Bürozentrum agiert, braucht schnelles Internet und sendet und empfängt deutlich mehr Daten als z.B. ein großer Handwerksbetrieb, der seine Waren lagern möchte und lediglich einige E-Mails sowie Telefonate führt. Je nach Art der Gewerbeimmobilie ist auch die Einrichtung (Infos zur Einrichtung) sehr unterschiedlich. Wer eine Verkaufsfläche hat und Gäste empfängt, gestaltet seine Räumlichkeiten anders, als jemand, der z.B. Heizkörper lagern muss.

Was kosten Gewerbeimmobilien in Deutschland?

Wer eine Gewerbeimmobilie in Deutschland mieten möchte, der zahlt eine Kaltmiete je Quadratmeter, ähnlich wie es auch bei der Wohnfläche für eine Privatperson der Fall wäre. Die Mieten für Gewerbeimmobilien sind jedoch in vielen Fällen günstiger, so dass Büroflächen teilweise ab 5 bis 15 Euro je Quadratmeter zu haben sind.

Dass Gewerbeimmobilien gefragt sind (siehe Beispiel Düsseldorf) ist außer Frage. Wie sich die preisliche Situation in den vergangenen Jahren entwickelt hat, kann über verschiedene Immobilienportale dargestellt werden.

Wie finde ich Gewerbeimmobilien im Internet?

Es gibt zahlreiche Portale, über welche Gewerbeimmobilien in Deutschland gefunden werden können. Im Internet werden diese teilweise mit Fotos und detailreicher Beschreibung dargestellt (z.B. auf JLL Gewerbeimmobilien). Dies hat den Vorteil, dass Suchende direkt in der passenden Stadt und nach passender Lage suchen sowie auch das Gebäude bzw. die Immobilie anschauen können. Bei Interesse an einer bestimmten Immobilie ist es ohne Probleme möglich, Kontakt aufzunehmen und eine Besichtigung vorzuschlagen.

Kleinkredite zur Modernisierung des Dachgeschosses nutzen: Dunkle Holzpaneele endlich weiß streichen!

Kleinkredite werden über das Internet sehr häufig angeboten. Oftmals werden dazu Laufzeiten von 12 bis 84 Monaten angeboten und Kreditsummen von 250 bis zu 50.000 Euro ermöglicht. Diese Kleinkredite lassen sich perfekt online abschließen und nutzen, um z.B. das Dachgeschoss in einem Einfamilienhaus sinnvoll zu modernisieren.

Dunkle Holzpaneele aus den 70er oder 80er Jahren? – das muss nicht sein!

Wer eine Holzpaneele aus den 70er oder 80er Jahren hat, wird mit Sicherheit kein weißes Holz über sich haben, sondern in der Regel eine stark nachgedunkelte Paneele, die wirklich nicht mehr erfrischend wirkt und die dazu führt, dass der gesamte Raum etwas dunkel und vor allem aber auch sehr erdrückend wirkt. Die Paneele muss jedoch nicht komplett ausgetauscht werden, sondern kann mit wenigen Handgriffen und etwas Einsatz komplett modernisiert werden. Mit einer frischen weißen Farbe wirkt das gesamte Dachgeschoss modern und vor allem aber auch sehr großzügig und deutlich heller, als es bisher der Fall gewesen ist.

Holzpaneele weiß streichen – wie funktioniert das eigentlich?

Es gibt die Möglichkeit, dass mittels hochwertiger weißer Farbe aus dem Fachhandel ohne Probleme eine Holzpaneele weiß gestrichen werden kann. Dazu ist es aber zunächst erforderlich, dass die Paneele leicht angeschliffen wird. Dies ist erforderlich, damit die neue Farbe später auch hält. Grundsätzlich kann dazu normales Schleifpapier verwendet werden. Die Paneele kann per Hand, aber auch mit einem Schleifgerät professionell angeschliffen werden.

Im Anschluss ist es erforderlich, dass die Paneele einmal abgewaschen wird – am besten mit einem feuchten Tuch, damit der Staub vom Schleifen entfernt wird. Wenn die Paneele trocken und staubfrei ist, kann sie je nach Farbe entweder direkt weiß gestrichen werden, oder muss vorher mit einer Grundierung behandelt werden. Beim Streichen sollte nass in nass gearbeitet werden. Nach der ersten Trocknung (24 Stunden) muss entschieden werden, ob das Holz erneut angeschliffen und gestrichen werden muss, oder die weiße Farbe bereits ordentlich deckt.

Was kostet es, eine Paneele weiß zu streichen?

Die Kosten halten sich mehr oder weniger in Grenzen und meist sind es keine 1.000 Euro für das Streichen eines Dachgeschosses mit einer Grundfläch von 100 m². Neben Schleifmaterialien müssen lediglich Farbe, Grundierung und evtl. Arbeitskleidung sowie Pinsel gekauft und genutzt werden.

Immobilien online bewerten und Grundstück vermessen – wie geht das?

Wer online Immobilien bewerten möchte, der kann dies ohne großen Aufwand tun. Es gibt zahlreiche wichtige Seiten, auf denen Informationen rund um das Thema Immobilien im Internet gefunden werden können. Wer die Größe eines Grundstücks berechnen möchte, findet dafür im Netz Tools. Auch für entsprechende Luftaufnahmen gibt es jede Menge passender Seiten,  bei denen Satellitenkarten genutzt werden können.

Frage: Wie kann ich online ein Grundstück vermessen?

Antwort: Im Netz gibt es viele Seiten, bei denen mit entsprechenden Luftaufnahmen Grundstücke vermessen werden können. Auf der Seite http://acme.com/planimeter/ wird sehr schnell und sehr leicht deutlich, wie ein Grundstück in Quadratmetern online berechnet werden kann. Die Berechnung dauert nur wenige Klicks, denn die zu berechnende Fläche muss einmal über eine Satellitenkarte erfasst werden und schon kommt die m² Zahl des Grundstücks dabei raus.

Die Methode ist relativ genau. Wer dies prüfen möchte, kann zum Beispiel eine Immobilie aus einem Inserat nehmen und den Grundstückswert der Größe nehmen und online mit dem Tool nachmessen.

Promenade in De Haan

Promenade in De Haan

Frage: Wie finde ich Grundstückspreise online?

Antwort: Grundstückspreise können ohne Probleme online gefunden werden. Es besteht die Möglichkeit, dass n den bekannten großen Immobilienportalen gesucht wird, denn diese bieten jede Menge Informationen zu den typischen Preisen von Immobilien. Darüber hinaus besteht auch die Chance, sich selbst schlau zu machen und die Bodenrichtwerte für eine Region oder einen Ort in den entsprechenden Ämtern anzufragen.

Anhand des Bodenrichtwertes und der Größe des Grundstücks kann binnen weniger Minuten berechnet werden, wie teuer das Grundstück in etwa ist. Ferner muss natürlich noch berücksichtigt werden, wie viel m² des Grundstücks als Gartenland anzusehen sind und was noch zu beachten ist. Auch die Lage, wie zum Beispiel Alleinlage, Wohngebiet, oder z.B. am Rand eines Industriegebietes spielt eine tragende Rolle, wenn es darum geht, dass der Preis für ein Grundstück berechnet wird.

In der heutigen Zeit kann vieles direkt online berechnet werden. Entsprechende Informationen lassen sich 2016 und auch 2017 leicht über das Internet recherchieren. Der Vergleich der Preise funktioniert binnen weniger Minuten und schnell kann abgeschätzt werden, ob ein Objekt teuer oder recht preiswert ist.

Immobilien in Stuttgart – anhaltende Nachfrage nach Wohnfläche

Die Stadt Stuttgart ist als Landeshauptstadt des süddeutschen Bundeslandes Baden-Württemberg mit über 610.000 Einwohnern eine der gefragtesten Städte der Region. Zahlreiche Immobilienprojekte wurden hier in den vergangenen Jahren auf die Beine gestellt und wie überall in der Bundesrepublik Deutschland steigen auch in Stuttgart die Kaufpreise und Mieten für Objekte in guter Lage. Im Ballungsgebiet Stuttgart leben insgesamt rund 2,7 Millionen Menschen, die nicht nur von der einzigartigen Lage der Stadt, sondern auch von der internationalen Anbindung profitieren.

In und um Stuttgart gibt es derzeit etwa 120 verschiedene Immobilienprojekte, die sich allein mit dem Neubau von Immobilien in der Landeshauptstadt beschäftigen. Dabei handelt es sich bei etwa 100 Projekten um Wohnungen, die in oder in unmittelbarer Nähe des Stadtgebietes entstehen.

Quadratmeterpreise für Wohnfläche in Stuttgart von 2011-2015 deutlich gestiegen

Im Vergleich zum Umland liegen die Preise je Quadratmeter Wohnfläche in Stuttgart deutlich über den Nachbargemeinden. Hinzu kommt, dass die Preise in den vergangenen Jahren deutlich zugelegt haben. Wer sich z.B. 2011 für eine Wohnung mit 60 m² Wohnfläche interessiert hat, musste im Schnitt einen Preis von etwa 2.200 € je Quadratmeter zahlen. Im Jahr 2015 lag der Preis je Quadratmeter in dieser Größenordnung schon bei etwa 3.300 €. Auch bei größeren Objekten mit einer Wohnfläche von 100 m² sind die Preise deutlich angestiegen. Dort, wo im Jahr 2011 noch etwa 2.800 € je Quadratmeter gezahlt wurden, waren im Jahr 2015 rund 4.400 € je Quadratmeter fällig.

Immobilienthemen 2015

Immobilien – nach wie vor gefragt!

Stuttgart zählt in Deutschland häufig zu den zehn genannten Städten, in denen die Immobilienpreise in den vergangenen Jahren besonders stark angezogen sind. Wie auch in vielen anderen Großstädten in Deutschland gibt es in Stuttgart Stadtteile und Bezirke, in denen der Preis besonders hoch ist, aber auch jene, in denen der Quadratmeter Wohnfläche recht preiswert zu haben ist. In Heumaden liegt der Preis je Quadratmeter Wohnfläche bei rund 1.500 €, in Sillenbuch hingegen  bei über 6.300 € je Quadratmeter. Es ist derzeit schwer absehbar, wie sich die Preise für die Wohnfläche in Stuttgart in den kommenden Jahren entwickeln werden. Experten gehen derzeit aber nicht davon aus, dass sie sinken werden, sondern wahrscheinlich auf dem derzeitigen Niveau bleiben werden, wenn nicht sogar noch ein wenig steigen werden.

Immobilienexperten für Stuttgart mit über 25 Jahren Erfahrungen

Woran erkennt man ein gutes Unternehmen, das im Segment der Immobilien arbeitet? – meist daran, dass es bereits seit vielen Jahren auf dem Markt etabliert ist und zahlreiche große Aufträge abgewickelt hat. Im Bereich Stuttgart trifft dies vor allem auf das Unternehmen Lechler Immobilien zu, welches sich nicht nur mit den Themen Kauf und Verkauf von Immobilien, sondern auch mit einen leistungsstarken Portfolio für Bauträger auf dem Markt etabliert hat. Das Unternehmen www.lechler-immobilien.de kümmert sich bereits seit über 25 Jahren um Immobilienprojekte in Stuttgart und unterstützt dabei Bauträger sowie Käufer und Verkäufer. Explizites Insider Knowledge über Immobilienpreise, Grundstücke und Objekte haben dafür gesorgt, dass Lechler Immobilien zu einem der führenden Unternehmen in Immobilienbranche gewachsen ist.

Wesel – naturnah und preiswert leben?

Direkt am Rhein und nicht gerade weit vom Ruhrgebiet und zahlreichen großen Städten entfernt liegt die Stadt Wesel. Wesel ist, was viele nicht wissen, eine Hansestadt, die wunderschön gelegen ist.

Rund 60.000 Einwohner zählt Wesel und bietet damit alles, was zum täglichen Leben gebraucht ist. Direkt vor der Haustüre liegt der Vater Rhein, welche von Wesel aus weiter in Richtung Emmerich und dann in Richtung Arnheim in den Niederlanden fließt.

Von Wesel aus sind es nur wenige Kilometer mit dem Auto über die Autobahn A3 vorbei an Hamminkeln und Emmerich bis in die Niederlande. Ein Besuch in den Arnheimer Zoo lohnt sich in jedem Fall und ist ein beliebtes Geschenk.

Natur und Rhein bei Wesel

Natur und Rhein bei Wesel

Was kosten Immobilien im Raum Wesel?

Immobilien sind im Großraum Wesel deutlich preiswerter, als es teilweise in großen Städten wie z.B. Düsseldorf, Münster oder sogar Köln der Fall ist. Gleichzeitig ist Wesel für alle attraktiv, die zum Beispiel im Ruhrgebiet in den Städten Duisburg, Oberhausen, Essen, Gladbeck oder in Recklinghausen arbeiten. Über die Autobahn A3 sowie über zahlreiche Landstraßen und auch über die Autobahn A40 sind sie schnell von Wesel aus zu erreichen.

Rhein bei Wesel

Rhein bei Wesel

Einfamilienhäuser sind für ab 250.000 Euro in einem guten und vor allem in einem bewohnbaren Zustand zu haben, so dass sich Wesel in jedem Fall lohnt und sehr viel Spaß machen kann. Auch die Mieten sind in Wesel vielfach niedriger, als es in großen Städten häufig der Fall ist.

Wie auch im Ruhrgebiet oder in Düsseldorf sind die Mietpreise sowie die Kaufpreise im Zentrum von Wesel etwas höher, als es im Umland der Fall ist.

Natur pur – Wesel am Rhein bietet Idylle und Erholung

Die Stadt Wesel bietet zahlreiche Erholungsmöglichkeiten und sehr viele Ziele der Naherholung. Bei Wesel befindet sich direkt eine Brücke, die über den Rhein führt und die das linke mit dem rechten Rheinufer verbindet. Über die Landstraße 58 in Richtung Alpen wird von Wesel aus sehr schnell die Autobahn A57 erreicht, welche auf der linken Rheinseite über Krefeld und Neuss in Richtung Köln verläuft und im Norden in Richtung Niederlande verläuft.

Altbau Sanieren – Dachrinnen prüfen und Schäden abwenden

Bei der Sanierung eines Altbaus kommt es unter anderem darauf an, dass bereits bei der Begutachtung darauf Wert gelegt wird, dass Schäden und potentielle Folgeschäden unter die Lupe genommen werden. Gerade das Dach sowie die Fenster werden bei der Begutachtung gerne unter die Lupe genommen. Bei Fenstern sind es häufig Aluminiumrahmen sowie alte poröse Holzrahmen mit Einfach Verglasung, die vielen Hausbesitzern zu schaffen machen. Fakt ist, dass hier jede Menge saniert werden kann und in den meisten Fällen auch muss. Neben den Fenstern spielt das Dach natürlich eine wichtige Rolle, wenn es um eine gute Sanierung geht.

Interessante Immobilien

Dachsanierung – essentiell beim Altbau

Dachsanierung – welche Details zu beachten sind

Bei der Sanierung eines Daches ist grundsätzlich darauf zu achten, was alles gemacht werden muss und welche Bauteile noch in Ordnung sind. Häufig beginnt die Begutachtung damit, dass festgestellt wird, ob eine Isolierung für das Dach vorhanden ist und natürlich, ob das Dach selbst intakt ist. Bei der Begutachtung wird darauf geachtet, in welchem Zustand die alten Dachpfannen sind. Das bedeutet, dass darauf geachtet wird, dass sie z.B. keine Risse haben. Am besten empfiehlt es sich, nach einer Regenperiode das Dach auch von innen zu begutachten. Weitere Tiipps in unserer Kategorie https://www.immobilienthemen.de/category/haus-kaufen/

Durch die Dachbesichtigung von Innen kann schnell festgestellt werden, ob das Dach dicht ist, oder ob es Risse gibt, bzw. Stellen, an denen das Wasser eindringen kann.

Neben den Dachziegeln ist es wichtig, dass auch darauf geachtet wird, dass die Regenrinne korrekt verbaut ist und das Wasser hier ordentlich abfließen kann.

Warum ist die Dachrinne, bzw. Regenrinne so wichtig?

Die Dachrinne sorgt dafür, dass das Wasser korrekt ablaufen kann und in jedem Fall nicht überläuft, sondern ordentlich im Erdreich versickert. Fakt ist, dass das Wasser vom Dach auch gesammelt werden kann und z.B. später für die Gartenbewässerung eingesetzt werden kann.

Es ist durchaus möglich, dass Dachrinnen erneuert werden müssen. Besonders hochwertige Materialien wie Kupfer und Metall (siehe: http://dachrinnen-test.de/) werden hier eingesetzt. Dies führt dazu, dass das Wasser auf dem Dach auch lange Zeit korrekt ablaufen kann. Bei einer Dachrinne auf Kunststoff ist darauf zu achten, dass diese auch wirklich intakt ist, denn das Material ist meist nicht so robust, wie es bei Kupfer oder Metall der Fall ist.

Baufinanzierungen – heutzutage eine Frage des Online Rechners

Kredite aller Art und somit auch Baufinanzierungen werden in der heutigen Zeit von vielen Menschen online berechnet. Das bedeutet, dass online nicht nur der Bedarf einer Baufinanzierung ermittelt wird, sondern auch die persönlichen Grenzen ermittelt werden können. Fakt ist, dass im Bereich der Baufinanzierung immer mehr Menschen Wert darauf legen, dass die komplette Rechnung unabhängig erstellt werden kann, also ohne, dass z.B. ein Kreditmakler seine Finger im Spiel hat. Die großen Online Rechner (siehe: Baufinanzierung) sind in der Lage, alle Kosten zu berücksichtigen, die beim Kauf einer Immobilie anfallen und können somit auch darüber informieren, welche Faktoren überhaupt eine Rolle spielen.

Baufinanzierung – welche Kosten lassen sich finanzieren?

Bedingt dadurch, dass sich der Leitzins auf einem historisch niedrigen Stand befindet, ist es gar nicht so schwer, einen attraktiven Baukredit zu finden. Fakt ist, dass die Baufinanzierung allerdings nicht für alle Kosten genutzt werden kann, die beim Kauf einer Immobilie anfallen werden. Es ist zum Beispiel nicht möglich, dass die Kosten für den Immobilienmakler über die Baufinanzierung abgedeckt werden. Die so genannten Grundkosten, die beim Erwerb einer Immobilie anfallen, müssen meist aus der eigenen Tasche bezahlt werden.

Bei der Planung ist es daher wichtig, dass je nach Bundesland in Deutschland zwischen 10 und 15% des Gesamtpreises aus dem Eigenkapital gedeckt werden. Diese setzen sich aus den folgenden Kostenfaktoren zusammen:

  • Grunderwerbssteuer (je nach Bundesland bis 6,5%)
  • Notarkosten (bis 1,5%)
  • Grundbucheintragung (0,5% des Kaufpreises)
  • Maklergebühr (häufig 3,57% des Kaufpreises)

Hinzu kommt der Kaufpreis für das Haus, bzw. für das Grundstück, dass komplett über einen Kredit finanziert werden kann. Es lohnt sich also in jedem Fall, entsprechende Objekte zu finanzieren und darüber nachzudenken, welche Kosten über einen niedrigen Kredit (derzeit unter 2% Zinsen) abgewickelt werden können.

Wie lange lassen sich niedrige Zinsen festschreiben?

In Deutschland gibt es derzeit sehr niedrige Zinssätze für Kredite, was auch daran liegt, dass zum Beispiel die EZB den Leitzins auf einem historisch niedrigen Niveau bei nahezu 0% liegen hat. Dies bedeutet, dass Kredite heutzutage deutlich günstiger sind, als es zum Beispiel vor einigen Jahren der Fall ist. Auf der Suche nach einem niedrigen Zinssatz für Kredite lässt sich ein Baufinanzierungsvergleich sehr gut durchführen .

Häufig besteht sogar die Möglichkeit, dass der Baufinanzierungsvergleich für verschiedene Städte durchgeführt werden kann. Dies bietet einen Vorteil, da einige Anbieter nur auf dem lokalen Markt unterwegs sind und hier ihre Finanzierungsangebote offerieren. Baufinanzierung im Vergleich – hier einige Städte in der Übersicht:

Es gibt für beinahe jede Region und Stadt einen lokalen Markt, was Baufinanzierungen angeht. Der Vergleich über das Internet hilft, entsprechende Lösungen zu finden und binnen weniger Minuten zu berechnen, das die Baufinanzierung in dieser Region kosten würde.

Remscheid – im bergischen Kreis und dennoch gut angebunden

Mit knapp unter 110.000 Einwohnern zählt die Stadt Remscheid zu den größeren der Region und bildet mit Wuppertal und Solingen ein so genanntes Städtedreieck. Angebunden ist die Stadt Remscheid über die Autobahn A1 sowie die umliegenden Autobahnen A46, oder die Landstraße in Richtung Solingen mehr als gut. Ein eigenes Stadtzentrum trägt dazu bei, dass alles für den täglichen Bedarf in Remscheid vorhanden ist. Lange Zeit lebte Remscheid genau wie viele andere Städte in der Region z.B. von der Werkzeugmacherei oder vom Klingenbau, wofür vor allem die Stadt Solingen bekannt ist. Heute ist Remscheid eine attraktive Stadt, für alle die in der Nähe der großen Städte Düsseldorf und Köln leben möchten, aber hier nicht jeden Tag hin müssen.

Natur im bergischen Land

Natur im bergischen Land

Remscheid – preiswert leben möglich?

In Remscheid ist es möglich, dass Mietwohnungen, oder aber auch Häuser zu attraktiven Preisen gemietet, oder aber auch gekauft werden können. Die Immobilienpreise sind genau wie in Wuppertal deutlich niedriger, als es z.B. im Kreis Düsseldorf sowie im Rheinkreis Neuss der Fall ist. Zahlreiche Häuser in Remscheid haben zudem große Grundstücke und den Charme einer ruhigen Alleinlage mit viel Wald und Natur um die Stadt.

Natur pur – das ist eines der Motten von Remscheid. Stauseen, Wandermöglichkeiten und viele Ausflugsziele in der Natur laden ein, die Zeit in Remscheid sportlich und aktiv zu gestalten. Kanu Fahren, Paddeln, Wandern oder Reiten sind nur einige Beispiele für Sportarten, die hier ausgeübt werden können.

Sport im bergischen Land

Mit dem Bergischen HC spielt eine Top Handball Mannschaft in der Region, was natürlich nicht zu verachten ist. Es gibt in Remscheid sehr viel zu erleben und Handball ist definitiv eine der Sportarten, die es zu genießen gilt. Zahlreiche Sportvereine in Remscheid und Umgebung tragen dazu bei, dass auch junge Menschen hier schnell Anschluss finden und sich wohl fühlen.