Ratgeber Immobilien in Stuttgart – Trends und Entwicklungen

Die Stadt Stuttgart hat sich in den vergangenen Jahren im Immobiliensektor deutlich gewandet. Die Nachfrage nach Wohnraum ist deutlich gestiegen und gerade im Zentrum der Stadt sind dadurch die Preise nahezu explodiert. Für Interessenten ist es daher immer schwieriger an attraktiven und bezahlbaren Wohnraum zu gelangen. Wer Wohnraum verkaufen möchte, hat es gar nicht so leicht, einen adäquaten Preis dafür zu definieren.

Um den Mangel an Wohnraum jetzt zu verringern wird vorgeschlagen, dass Gebäude aufgestockt werden und zusätzliche Etage mit Wohnungen eingerichtet werden. Dies ist zum Beispiel in Bürogebäuden, aber auch in Parkhäusern und sogar auf Supermärkten teilweise möglich. Die Zahl der Wohnungen, die durch solche Projekte entstehen könnte, ist mehr als groß und könnte dazu führen, dass der Wohnungsmarkt sich entspannt.

Leerstehende Bürogebäude können darüber hinaus auch zu Gebäuden umgebaut werden, die sich als Kita oder aber auch als Schule nutzen lassen. Die soziale Infrastruktur innerhalb einer Stadt wie Stuttgart kann durch solche Projekte deutlich gestärkt werden und gleichzeitig wird sie dem Zuwachs der Bevölkerung gerecht, der in den vergangenen Jahren in der Region stattgefunden hat. Informationen zum Thema Wohnraum finden sich auch in unserer Wohnen Kategorie.

Landgasthof im Kreis Viersen

Immobilien sind stets gefragt

Welche Herausforderungen bringen die neuen Wohnprojekte in Stuttgart mit sich?

Die Idee, auf einem Supermarktdach weiteren Wohnraum zu schaffen erschließt sich sehr leicht, wenn man im städtischen Bereich von Stuttgart z.B. Supermärkte findet, die als Bungalow errichtet worden sind, oder Gebäude, die nur wenige Etagen haben (siehe Quelle). Zu beachten ist im Vorfeld, dass es sich bei diesen Gebäuden in der Regel um ältere Bausubstanz handelt, die umfangreich umgebaut werden müssten, bevor weitere Etagen darauf gebaut werden. Gerade bei den Parkhäusern in der Stadt Stuttgart ist dies häufig der Fall. Dennoch könnte eine solche Art der Verdichtung von Wohnraum eine Chance für Stuttgart sein.

Kompromisse sind bei der Erschaffung von Wohnraum gefragt

Fakt ist, dass bei der Erschaffung neuen Wohnraums in Stuttgart in jedem Fall Kompromisse gefragt sind. Das bedeutet, dass viele Interessenvertreter Wohnraum oder Fläche haben wollen. Supermärkte, die prüfen, ob sie über ihren Verkaufsflächen Wohnräume einrichten können, haben gleichzeitig auch oft ein Interesse daran, ihre Verkaufsfläche zu vergrößern, da das Angebot der Geschäfte in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen ist.

Die Stadt hat zum einen ein großes Interesse daran, den notwendigen Wohnraum zu schaffen, muss jedoch auf der anderen Seite dafür sorgen, dass nicht jede freie Fläche zugebaut wird, sondern auch Freiflächen zur Erholung geschaffen werden.

Wie finde ich passenden Wohnraum in Stuttgart?

Wer von außerhalb der Stadt nach Stuttgart ziehen möchte und kein Netzwerk hat, dass er für die Suche nach einer Immobilie benötigt, der sollte sich auf echte Experten verlassen. Ein Immobilienmakler, der zum Beispiel lange in der Region arbeitet und hier verwurzelt ist, kann eine ideale Anlaufstelle dafür sein, attraktive Wohnobjekte zu finden. Dabei kann man als Kunde davon profitieren, dass der Immobilienmakler in jedem Fall auch Objekte anbieten kann, bevor diese auf dem Markt offeriert werden. Die Immobilienmakler von Königskinder in Stuttgart haben ein großes Netzwerk innerhalb der Stadt und eine umfangreiche Expertise und können beim Kauf sowie als auch beim Verkauf einer Immobilie dazu beitragen, dass gut Geschäfte gelingen. Durch das Involvieren von Immobilienexperten wird dazu beigetragen, dass man beim Kauf sowie beim Verkauf einer Immobilie keine Fehler macht, die sich im Nachhinein ans Problem darstellten.